Eislöwen Juniors > News > Newsdetails

Aktuelles

1. Eislöwen Juniors-Gameday / Talente unterstützen Organisation

27.01.2017

Nachwuchs im Fokus: Das DEL2-Punktspiel gegen den EHC Bayreuth am Sonntag, 19. Februar steht ganz im Zeichen des Stammvereins. Damit alle Nachwuchstalente des Eissportclubs Dresden e.V. (ESCD) das Spiel der Profis kostenfrei in der EnergieVerbund Arena verfolgen können, wurde die Bullyzeit im Rahmen des 1. Eislöwen Juniors-Gameday auf 16 Uhr vorverlegt. Das Bully wird an jenem Spieltag von den DEB-Auswahlspielern des Eissportclubs Dresden vorgenommen, die sich ebenso zum Interview auf dem Eis präsentieren und die Spielerauszeichnungen vornehmen werden.

Doch nicht nur auf der Spielfläche rückt der Nachwuchs in den Mittelpunkt. Alle wesentlichen Bereiche der Spieltagsorganisation – vom Kampfgericht über die Regie, die Mannschaftsbetreuung bis hin zur Pressekonferenz – werden von ESCD-Talenten begleitet und unterstützt.

Rund um die Partie gegen Bayreuth können sich die Besucher im Rahmen des Eislöwen Juniors-Gameday zudem auf zahlreiche Angebote für die ganze Familie freuen: So wird es eine Tombola, eine Hüpfburg und eine Torschussanlage geben. Auf einer Bastel- und Schminkstraße kann sich der Nachwuchs kreativ zeigen. Zum symbolischen Preis von einem Euro wird ein Programmheft angeboten, welches sämtliche Mannschaften der Eislöwen Juniors vorstellt.

Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel: „Der Nachwuchs ist unsere Zukunft und verdient unsere volle Aufmerksamkeit. Im Rahmen dieses speziellen Gamedays können unsere Talente die komplette Bühne der Profis nutzen. Die Erlöse der Tombola, des Becher- und Sitzkissenwerfens, des VIP-Tippspiels und des Programmheftverkaufs kommen an diesem Tag komplett unserem Stammverein zugute.“

ESCD-Geschäftsführer Thomas Barth: „Wir freuen uns auf diesen besonderen Tag und hoffen viele große und kleine Talente in der EnergieVerbund Arena begrüßen zu dürfen, um gemeinsam ein großes Eishockeyfest zu feiern.“

Zurück