Eislöwen Juniors > Mannschaften > DNL > News > Newsdetails

Aktuelles

DNL holt 6 Punkte in Ingolstadt

26.01.2017

Spielbericht DNL vom Samstag dem 21.01.2017

Am letzten Wochenende ging die DNL auf Reisen zu den Auswärtsspielen in Ingolstadt.  Trotz des frühen Spielbeginns in Ingolstadt am Samstag um 13:00 Uhr war unsere Dresdner Mannschaft von Beginn an hellwach und ging bereits nach 4 Minuten mit 1:0 in Führung. Diese wurde in der 12. Min. auf 2:0 erhöht, jedoch konnte Ingolstadt in der Folge wieder auf 1:2 verkürzen.  In der Folge entwickelte sich ein temporeiches Spiel auf beiden Seiten. Nach der 1.Drittelpause stellte unsere Jungs mit dem 3:1 wieder die alte 2-Tore-Führung her, die jedoch innerhalb von 5 Minuten durch die Ingolstädter egalisiert wurde. Nun entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel von beiden Seiten, vor der 2.Drittelpause sollte jedoch kein Treffer mehr fallen. Im Schlussabschnitt  konnte dann mit 2 Treffern die Partie zu unseren Gunsten entschieden werden. Somit wurden am Samstag schon drei wichtige Punkte gegen den Mitwettbewerber eingefahren.

 

Spielbericht DNL vom Sonntag dem 22.01.2017

Am Sonntag begannen die Ingolstädter sehr druckvoll und wollten unbedingt zeigen, wer der Herr im Hause ist.  Dem Anfangsdruck hielten unsere Jungs stand, und konnte mit einem Überzahltor in Führung gehen. Die Ingolstädter ließen sich davon nicht beeindrucken und gaben weiter den Ton an, konnten jedoch nicht den Ausgleich erzielen. Dies gelang Ihnen erst kurz nach der 1.Drittelpause zu Beginn des 2.Drittels. Wer geglaubt hatte, dass sich die Dresdner DNL davon beeindrucken lässt, sah sich darin getäuscht. Das Team konnte sich zahlreiche Chancen erarbeiten, die leider nicht verwandelt wurden. Erst im Schlussabschnitt wurde man für die Mühen belohnt und erarbeitete sich die Tore zum umjubelten 4:1 Erfolg.

Fazit: Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung hat man sich mit den beiden Siegen ein erfolgreiches sechs-Punkte Wochenende in der DNL erarbeitet. Dennoch müssen die Jungs weiter fokussiert und konzentriert arbeiten, um weitere Punkte einzufahren.

Hervorzuheben sind noch die sehr guten Schiedsrichterleistungen an beiden Tagen.

Das kommende Wochenende ist spielfrei anschließend geht es zum Mitaufsteiger nach Schwenningen.

 

Zurück